Frauen aus aller Welt feiern den Weltfrauentag

woman-281474__340
0
Heute dürfen Frauen aus aller Welt feiern, denn der 8. März ist ein wichtiges Datum für die
weltweite Frauenbewegung, wobei der erste Frauentag an einem 19. März im Jahre 1911
gefeiert wurde. Doch wie ist dieser Tag eigentlich entstanden?
Der Auslöser, warum dieser Tag zustande kam war, dass die Frau sich für die
Gleichberechtigung und für das Wahlrecht ihres Geschlechts aufstellen wollte. Immer schon
haben sie sich um das Wohl ihrer Männer und ihrer Kinder bemüht und machten den
aufwendigen Haushalt. Doch nun wollten sie ein Zeichen setzten, dass ihnen genauso viele
Rechte zustehen wie den Männern. Sie können genauso stark wie das andere Geschlecht
sein. Und somit setzten sie ein Zeichen: Von überall versammelten sich Frauen auf
öffentlichen Plätzen und forderten Gleichberechtigung, sowohl politisch, als auch sozial.
Frauen haben es also geschafft, dass sie endlich am politischen Geschehen in ihrem Land
mitwirken konnten. Noch bis heute ist die Gleichstellung der Frau ein Thema, denn in vielen
Ländern werden Frauen unterdrückt. Deswegen darf dieser Tag nicht in Vergessenheit
geraten, um auch noch weiterhin für die Gleichstellung der Frauen zu kämpfen. Denn im
Nationalsozialismus wurde der Feiertag verboten. Ein Grund mehr ihn in dem Bewusstsein
der Frauen zu verankern. Dabei sollten Mütter auch nicht vergessen, ihre Töchter über diesen
Tag aufzuklären. Dass es damals nicht selbstverständlich war, welche Stellung die Frau in der
heutigen Zeit zum Beispiel in Deutschland hat.
Von hunderten Sozialdemokratinnen spielt die deutsche Sozialdemokratin Clara Zetkin eine
besondere Rolle. Sie ist mitverantwortlich für die Existenz dieses Feiertages, als sie auf der
Frauenkonferenz einen internationalen Frauentag vorschlug.
Heute finden verschiedenste Veranstaltungen und Feiern statt, wo Frauen zusammen
ausgelassen ihre Freiheit feiern können und einfach stolz sein können, wie stark sie
gemeinsam sein können.
Wie jedes Jahr gibt es einen bestimmten Leitsatz. Für dieses Jahr lautet er in Deutschland:
#PressforProgress: Auf Fortschritt beharren.
Also liebe Frauen: Auch wenn der Kampf noch lange nicht vorbei ist und noch viel Veränderung
ansteht: Seid stolz auf euch und das, was ihr seid und hebt das Glas auf die Freiheit -Prost!
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com