Berufseinstieg trotz schlechter Noten

Veröffentlicht: 5/29/2019


Heute beginnen in Niedersachsen endlich die langersehnten Sommerferien! Das Schuljahr ist beendet und die Zeugnisse wurden verteilt. Doch das war sicher nicht für jeden ein Grund zur Freunde. Schlechte Noten können so manchen Zukunftstraum zerplatzen lassen, aber davon solltest du dich nicht unterkriegen lassen, denn nicht nur die Noten sind wichtig bei einer Bewerbung!

Durch Noten sollen die Leistungen der Schüler und Studenten vergleichbar gemacht werden. Das ist allerdings häufig nicht möglich, da Lehrer und Professoren unterschiedlich bewerten und verschiedene Anforderungen an die Schüler oder Studenten haben.  Es gibt jedoch auch andere Gründe für schlechte Noten, unter anderem Prüfungsangst, familiäre Probleme oder Überforderung.

Doch egal woher die schlechten Noten kommen, ein Berufseinstieg ist dennoch möglich!

Für viele Personalchefs ist klar, dass Noten nur ein Kriterium von vielen sind und dass das Gesamtpaket des Bewerbers am Ende entscheidend ist. Viel bedeutender als die Durchschnittsnote des Abschlusszeugnisses sind zum Beispiel deine Persönlichkeit, deine Ausstrahlung, deine Erfahrungen oder speziellen Kenntnisse.

Mit Hilfe dieser Tipps schaffst du es auch mit schlechteren Noten zu einem Ausbildungsplatz deiner Wahl:

1. Mache einen Bogen um Online Bewerbungen, bei denen du deine Noten eintragen musst. Anstelle dessen kannst du auf anderen Wegen Kontakt suchen und so durch deine Persönlichkeit und dein Selbstbewusstsein punkten.

2. Versuche nicht in einem persönlichen Gespräch deine schlechten Noten zu rechtfertigen. Am besten gibst du eine kurze Antwort und lenkst das Gespräch auf deine Erfolge.

3. Versuche schlechte Noten durch Erfahrungen auszugleichen. Am besten dafür geeignet sind Praktika oder Nebenjobs in der Branche deiner Wahl.

4. Bewirb dich nicht nur bei den beliebtesten Arbeitgebern der Branche. Diese bekommen so viele Bewerbungen, dass sie auf Grund der Menge nach Noten aussortieren müssen.

Also viel Erfolg bei den Bewerbungen und schöne Ferien!