Archives

0 comment

Adventsgeschichte: Das Paket des…

Nehmt eure Stühle und eure Teegläser mit hier hinter an den Ofen und vergesst den Rum nicht. Es ist gut, es warm zu haben, wen man von der Kälte erzählt. Manche Leute, vor allem eine gewisse Sorte Männer, die etwas gegen Sentimentalität hat, haben eine starke Aversion gegen Weihnachten. Aber zumindest ein Weihnachten in meinem Leben ist bei mir wirklich in bester Erinnerung. Das war der Weihnachtsabend 1908 in Chicago. Ich war anfangs November nach Chicago gekommen, und man sagte mir sofort, als ich mich nach der allgemeinen Lage erkundigte, es würde der härteste Winter werden, den diese ohnehin genügend unangenehme Stadt zustande bringen könnte. Als ich fragte, wie es mit den Chancen für einen Kesselschmied stünde, sagte man mir, Kesselschmiede hätten keine Chance, und als ich eine halbwegs mögliche Schlafstelle suchte, war alles zu teuer für mich. Und das erfuhren in diesem Winter 1908 viele in Chicago, aus allen Berufen. Und der Wind wehte scheußlich vom Michigan-See herüber durch den ganzen Dezember, und gegen Ende des Monats schlossen auch noch eine Reihe großer Fleischpackereien ihren Betrieb und waren eine ganze Flut von Arbeitslosen auf die kalten Straßen. Wir trabten die ganzen Tage durch sämtliche Stadtviertel und suchten verzweifelt nach etwas..

Read More
0 comment

Die Christblume

Einsam ist die Blume, von der ich euch heute erzählen will. Sie kennt nicht die frohen Tage des Frühlings noch die duftreichen Nächte des Sommers. Keine flüsternden Gefährtinnen wachsen neben ihr auf, kein Vogel singt sie in Träume. In Schnee und Eis muss sie schauen, der Nordwind streicht über sie hin, und das eintönige Krächzen der Rabenvögel ist ihre Musik. Und doch ist sie weiß und zart wie nur eine ihrer Schwestern; anmutig wächst sie aus dem Kranze grüner Blätter empor, und ihr tiefer Kelch hütet die Geheimnisse der Blumen. Und sie fühlt keinen Winterschmerz! Still und stolz steht sie in ihrer Kraft. Sie weiß das sie begnadet ist: die einzige Blume, die im Winter blühen darf, die einzige Blume, die das heilige Christfest feiern darf mit den Bewohnern der Erde. Sage mir, Schwester der Lilie, was rief dich ins winterliche Leben? Was gab dir die Macht, der Kälte und dem Sturm zu trotzen? Warum schläfst du nicht im Frieden der Erde? Die Blätter rauschen mir Töne und Akkorde zu, sie raunen und rauschen - Silben höre ich, Worte - und nun will ich ihre Geschichte erzählen. Es ist Totensonntag. Auf dem Wege zum Kirchhof geht eine stille dunkle Schar..

Read More
0 comment

Spannende Abwechslung für eure…

Fehlt euch noch eine Beschäftigung für die Sommerferien? Schonmal darüber nachgedacht,  die Pokémon-Suche zu unterbrechen und ein wenig Action zu erleben? Unser Team hat heute Kart-o-Mania in Laatzen einen Besuch abgestattet und sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert! Die Indoor-Kartrennbahn hat eine coole Strecke und schnelle Karts, die eine Menge Fahrspaß bieten. Wir durften die Halle ausprobieren und sind nicht nur wegen des schönen Wetters ordentlich ins Schwitzen gekommen. Noch vor den Öffnungszeiten hat Kart-o-Mania seine Tore für uns geöffnet, sodass wir die ganze Bahn für uns alleine hatten. Also haben wir erst einen kleinen Rundgang gemacht und eine Einführung in unsere Fahrzeuge bekommen. Besonders beeindruckend war die Positionsanzeige, die verdeutlichte, wie viel der Strecke jeder einzelne Fahrer bereits geschafft hat! So behält man schön den Überblick. Doch kurz darauf ging es schon los! Obwohl es nur ein kleines Spaßrennen war, packte uns alle der Ehrgeiz und der Kampf um die Ehre begann! Zum Glück sind wir alle ohne Unfälle ins Ziel gekommen und können uns nur über Praktikantin Hannahs Fahrtalent wundern, die alle anderen in Grund und Boden gerast hat. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung! Falls ihr Lust bekommen habt, dann schaut bei Kart-o-Mania vorbei!  Öffnungszeiten: Montag: 17.00 Uhr -..

Read More
0 comment

#TeamEscape

Lust auf spannenden Rätselspaß? Wir waren bei in Hannover zu Gast und durften uns der Herausforderung stellen. Bei diesem nervenaufreibenden Erlebnis wird eine Gruppe von zwei bis sechs Personen für je 60 Minuten in einen der vier Themenräume eingesperrt. Die Räume sind sehr liebevoll und detailreich gestaltet, sodass es wirklich Spaß macht, den Raum zu erkunden. Eingangsbereich Eingangsbereich Um sich aus der misslichen Lage wieder zu befreien ist es notwendig einige Rätsel gemeinsam zu lösen und knifflige Zusammenhänge logisch zusammenzusetzen! Dabei sollte man stets einen kühlen Kopf bewahren und zusammen mit seinen „Mitgefangenen“ arbeiten. Schließlich geht es hier um Teamwork.Im Live-Versus-Spiel könnt ihr in zwei Gruppen gegen eure Freunde antreten und gucken, wer die Rätsel des Raumes schneller knacken kann. So saßen wir also zusammen in einem Raum fest, bis wir nach den 60  Minuten alle Rätsel gelöst hatten und die Tür öffneten.  Wir hatten einen riesen Spaß und jeder konnte sich mit seinen Stärken einbringen. Wer jetzt auch Lust bekommen hat mit seinen  Freunden oder seiner Familie interessante Rätsel und Aufgaben zu lösen, ist bei TeamEscape in Hannover genau richtig! Unsere Empfehlung: Arbeitet als Team und lasst euch auf dieses Rätsel-Abenteuer ein, denn dann wird es ein rundum gelungener..

Read More
0 comment

Auf dem Oktoberfest

Die sechs Millionen Menschen, die jährlich das Oktoberfest besuchen, werden es bestätigen: Auf dem Oktoberfest (auch Wiesn genannt) in München zu sein, ist ein ganz besonderes Erlebnis, dass man nur schwer erklären kann. Man muss es selbst erleben. Dies ist das größte Volksfest der Welt und eine der berühmtesten deutschen Veranstaltungen. Das einst lokale Münchner Fest lockt immer mehr Gäste aus dem Ausland, vor allem aus Italien, Japan, USA und Australien. Es findet jährlich seit 1810 auf der Theresienwiese statt. Die Eröffnung Jedes Jahr am ersten Samstag nach dem 15. September ziehen die Wiesnwirte auf prachtvoll geschmückten Kutschen zur Festwiese ein. Die Musikkapellen der Festzelte begleiten den Zug. Der Oberbürgermeister sticht das erste Bierfass um Punkt 12 Uhr an. Mit dem Ruf O’zapft is! („Es ist angezapft!“) ist die Wiesn eröffnet. Die anschließenden zwölf Böllerschüsse geben den anderen Wirten das Signal, mit dem Ausschank beginnen zu dürfen. Das Oktoberfest ist beginnt und man kann über die Festwiese schlendern, vorbei an fast 200 Schaustellerbetrieben, oder einige der knapp 80 Fahrgeschäfte ausprobieren. Ob man blitzschnellen Nervenkitzel sucht oder gemütlich genießen möchte, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Riesenrad, die Hexenschaukel, das Teufelsrad, der Schichtl, die Pitts Todeswand sind nur einige..

Read More
0 comment

Halloween

Ein amerikanischer Brauch? Die Nacht, in der die Gruselgestalten erwachen, naht und man fragt sich wieder zu welcher Halloween-Party man gehen möchte. Aber woher kommt Halloween eigentlich und was ist typisch für das schaurige Fest? Die meisten von uns kennen Halloween aus amerikanischen Filmen und man könnte meinen es wäre ein amerikanischer Brauch. Doch das stimmt so nicht. Halloween stammt vermutlich aus einer Tradition der alten Kelten. Sie lebten vor langer Zeit in den Gebieten der heutigen Irland, Schottland und weiteren europäischen Länder und feierten eine Art Totenfest bei dem symbolisch mit und für die gestorbenen üppige Speisen verzehrt wurden. Im Laufe der Jahrhunderte veränderte sich dieser Brauch. Die Menschen entwickelten Angst vor dem Tod und wollten ihn überlisten, damit er sie nicht holt. Deshalb haben sie sich als Geister, Zombies und andere Gruselgestalten verkleidet, damit der Tod denkt sie wären bereits tot.   Der Brauch kam in die USA mit den Iren, die im 19. Jahrhundert zahlreich ausgewandert sind. Dort hat er sich verändert und die Amerikaner haben ihm den coolen Party-Charakter gegeben, den wir heute kennen. Der Name Halloween Der Name Halloween kommt wahrscheinlich  von „All Hallows Eve“, der Vorabend von „All Hallows Day“ (Allerheiligen“). Dieses Fest wurde..

Read More
0 comment

Schülerkarriere beim Oktoberfest 2018

Grüß Gott & Servus! Vom 21. Bis 23. September ging es für das Schülerkarriere Team nach München. Hier haben wir für euch einmal die wichtigsten Informationen und Tipps für einen Besuch auf den sogenannten „Wiesn“ zusammengestellt.   Oktoberfest in München Das traditionelle Oktoberfest in München, auch „Wiesn“ genannt, wird dieses Jahr vom 22. September bis zum 07. Oktober stattfinden. Es ist das insgesamt 185. Oktoberfest. Auf der 42 Hektar großen Theresienwiese werden sich in diesem Zeitraum dann wieder bis zu 6 Millionen Menschen aus aller Welt tummeln. Nicht nur die Bayern schmeißen sich in die traditionell bayrischen Trachten, um in den zahlreichen Festzelten Unmengen an Bier und Brezeln zu verspeisen. Besucherinnen aus der ganzen Welt machen sich mit hübschen Dirndln und kecken Flechtfrisuren für die Wiesn traditionsgemäß schick. Die Herren werfen sich hauptsächlich in den klassischen Lederhosen, karierten Hemden und den dazu passenden Hosenträgern in Schale. Vor dem Feiern in einem der großen Festzelte werden ein paar Runden auf den atemberaubenden Fahrgeschäften gedreht, welche sich ebenfalls auf der Theresienwiese befinden. Das Oktoberfest ist indessen so riesig geworden, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Das Oktoberfest – ein teurer Spaß Der Eintritt für das wohl berühmteste Volksfest war und bleibt..

Read More
0 comment

Happy Halloween!

HAPPY HALLOWEEN Der schaurig schönste Tag des Jahres steht wieder vor der Tür! Habt ihr schon ein gruseliges Kostüm, um mit Freunden um die Häuser zu ziehen und eine horrormäßige Nacht zu verbringen? Halloween ist eine Art “Totenfest”, welches früher von den Kelten gefeiert wurde und sich erst später zu dem typisch US-amerikanischen Feiertag entwickelte, als die Iren als Einwanderer nach Amerika kamen und ihre kulturelle Tradition im Land weiterführten. Es ist also ein Irrglaube, dass Halloween aus den USA stammt. Die Kelten haben daran geglaubt, dass jährlich am 31. Oktober, die Toten auf die Erde wiederkehren würden. Aus diesem Aberglauben wurde die schaurige Tradition des gruseligen Verkleidens und feiern des Horrors. Und da wären wir schon bei unserem Thema - Aberglaube. Wieso gibt es ihn, was ist Aberglaube und welche Aberglauben gibt es? Wir stellen euch diese Woche 5 der kuriosesten Aberglauben vor.     Im Haus nicht pfeifen In Russland ist es nicht erlaubt, in einem Raum zu pfeifen. Dies soll nämlich zu Unglück und großen Geldproblemen führen. Hast du allerdings Spinnen im Haus dann kannst du dem entgegenwirken. Denn angeblich bringen Spinnen im Haus Geld und dürfen deshalb nicht getötet werden.   Unter einer Leiter durchgehen Wer..

Read More
0 comment

Advent Advent ein Lichtlein…

Halloween ist vorbei und die Tage werden immer kürzer. In jedem Geschäft findet man schon längst “super” Angebote zur Weihnachtszeit und ansprechende Ideen für Weihnachtsgeschenke, die den Liebsten bestimmt gefallen werden! Jegliche Einrichtungshäuser boomen, da nun alle sich und ihr Zuhause auf die besinnlichste Zeit des Jahres einstimmen möchten. Die Vorweihnachtszeit ist für viele die stressigste und dennoch schönste Zeit des Jahres. Um die Vorfreude auf die Feiertage noch mehr zu steigern, gibt es die Adventskalender. Ob gekauft und bestehend aus Schokolade oder selbstgemacht mit kleinen Präsenten - es gibt niemanden der sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit zur Überbrückung bis Weihnachten freuen würde! Um Adventskalender soll es diese Woche bei uns gehen. Ihr wollt euren Liebsten eine Freude machen mit einem selbstgemachten Adventskalender? Dafür rennt euch langsam aber sicher die Zeit davon. Aber keine Sorge, das Schülerkarriere Team steht dir zur Seite und erklärt dir jetzt, wie du deinen ultimativen DIY last minute Adventskalender basteln kannst. Dafür brauchst du lediglich 24 Brottüten, ein bisschen Paketschnur, einen Edding und schöne Wäscheklammern, die das ganze später zusammenhalten werden. Zunächst beschriftest du die Brottüten mit den Zahlen 1-24, je nach deinem Geschmack kannst du die Tütchen noch weiter verzieren. Natürlich brauchst du..

Read More
0 comment

Lange Nacht der Berufe

Es gibt viele Jugendliche, die wegen ihrer inexistenten Zukunftspläne verzweifeln, meistens weil sie nicht wissen, welche Möglichkeiten sie nach der Schule haben. In diesem Blogbeitrag wollen wir Euch schon mal die “Lange Nacht der Berufe” am 20. September 2019 vorstellen, die genau diesen Schülern hilft ihre Möglichkeiten zu entdecken. Bei der lange Nacht der Berufe stellten sich im letzten Jahr schon zum elften Mal über 100 Unternehmen, Ausbildungsbetrieben, Schulen und Universitäten aus allen Themenbereichen vor und halfen Jugendlichen bei der Berufsorientierung. Auch in diesem Jahr können sich Schüler wieder ausführlich informieren, die zwölfte findet am 20.09.2019 statt. Von 17-22 Uhr können Schüler und Eltern an mehreren Standorten in ungezwungener Atmosphäre informieren und potenzielle Arbeitgeber kennen lernen. Es werden nicht nur Flyer und Kugelschreiber verteilt, man kann sich auch direkt von den erfahrenen Mitarbeitern zu einzelnen Berufen beraten lassen. Außerdem gibt es tolle Mitmachaktionen, bei denen noch unentdeckte Stärken, Talente und Interessen geweckt werden können. Nicht nur für Schüler ist die lange Nacht der Berufe spannende, auch für Unternehmen hat die Veranstaltung einiges zu bieten. Beispielsweise können gleich vor Ort künftige Auszubildende angeworben werden.   Die lange Nacht der Berufe lohnt sich also für alle und ist mit Sicherheit einen Besuch..

Read More


HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com