Erfolgreiches Bewerbungsgespräch – Hilfreiche Tipps

Bewerbung_Lebenslauf
0

Ein Bewerbungsgespräch ist mit der Vorfreude auf einen neuen Job und mit viel Aufregung verbunden. In kurzer Zeit versuchen die Bewerber einen guten Eindruck zu machen und das Gegenüber zu überzeugen, die richtige Wahl für die ausgeschriebene Stelle zu sein. Damit das Bewerbungsgespräch erfolgreich wird, gibt es einiges zu beachten.

Eine gute Vorbereitung ist wichtig

Bevor man zum Bewerbungsgespräch geht, sollte man sich unbedingt gut vorbereiten. Eine umfassende Recherche zum Unternehmen ist dabei von großer Wichtigkeit. Auf der Unternehmenswebseite gibt es die wichtigsten Informationen. Außerdem gehört eine eingeübte kurze Selbstpräsentation mit den wichtigsten Stationen im Lebenslauf und das Üben des Bewerbungsgesprächs zu einer guten Vorbereitung dazu. Bei dieser Übung können Familie oder Freunde die Rolle des Personalers übernehmen und die üblichen Fragen stellen. So bekommt man hilfreiches Feedback und Verbesserungsvorschläge. Vor dem Bewerbungsgespräch sollte man sich der eigenen Stärken und Schwächen bewusst werden und mit ihnen umgehen können. Die Vorbereitung hat den Vorteil, dass das eigene Selbstbewusst steigt. Des Weiteren vermeidet man übermäßige Nervosität und bleibt gelassen. Wer seine Nervosität in den Griff bekommen möchte, sollte genügend Wasser trinken und hilfreiche Entspannungstechniken wie die progressive Muskelentspannung ausprobieren.

Das richtige Outfit auswählen

Bei der Auswahl des richtigen Outfits sollte man unbedingt darauf achten, dass die Kleidung sauber, gebügelt und hochwertig ist. Die Kleidung ist so zu wählen, dass sie zum angestrebten Job passt und dem Dresscode entspricht. Falls man sich diesbezüglich unsicher ist, dann kann man bei der Firma nachfragen oder sich die Fotos des Teams auf der Unternehmenswebseite ansehen. Darüber hinaus ist ein gepflegtes Auftreten selbstverständlich. Frauen sollten ein dezentes Make-up auflegen und zurückhaltenden Schmuck tragen. Oberbekleidung mit Ausschnitten, kurze Röcke und körperbetonte Kleidung sind zu vermeiden. Sehr hohe Absätze sind für das Bewerbungsgespräch nicht geeignet. Männer erscheinen am besten frisch rasiert oder mit einem gepflegten Bart zum Gespräch. Als Oberbekleidung eignen sich hervorragend Hemden. Einen guten Überblick über die verschiedenen Marken und Passformen bietet Fashion ID. In der gewählten Kleidung sollte man sich wohl fühlen und die eigene Persönlichkeit unterstreichen. Tipp: Eine aufrechte Körperhaltung verbessert den Gesamteindruck und sorgt für Gelassenheit.

Verhalten während des Bewerbungsgesprächs

Am Anfang des Gesprächs sollte man warten, bis man selbst die Hand gereicht bekommt. Danach stellt man sich mit einem festen Händedruck und einem Lächeln vor. Dabei sollte der Augenkontakt nicht vergessen werden. Idealerweise gibt sich der Bewerber gelassen und ruhig und tritt selbstbewusst auf. Des Weiteren ist auf ein höfliches und freundliches Verhalten zu achten. Sollte man doch nervös sein, so hat der Personaler Verständnis dafür. Langsames und deutliches Sprechen zeugt von Kompetenz und erleichtert das Gespräch. Dabei hilft aufrechtes Sitzen, eine gerade Kopfhaltung und ein Blick nach vorne. Nach möglichen Rückfragen bedankt man sich für das Gespräch mit einem erneuten Händedruck und Augenkontakt.

Nach dem Bewerbungsgespräch

Am Ende des Gesprächs sollte man nachfragen, wann eine Antwort zu erwarten ist und auf welche Weise man kontaktiert wird. Falls man dies vergessen hat, kann sich der Bewerber am besten nach einer Woche telefonisch erkundigen.

Fazit

Ein Bewerbungsgespräch kann nervös machen und für Aufregung sorgen. Doch mit der richtigen Vorbereitung und einer positiven Einstellung kann das Bewerbungsgespräch zum Erfolg werden.

Weitere hilfreiche Tipps rund um das Thema Bewerbung findest du in unseren Karrieretipps.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com