staatl. geprüfte/r Fotodesigner/in

Details

Art

Schulische Ausbildung

Benötigter Abschluss

Fachhochschulreife

Beschreibung

AUSBILDUNGSGANG:

Staatlich geprüfte/-r Designer/-in
Schwerpunkt Foto

DAUER: 3 Jahre 
NÄCHSTER START: September 2019

KOSTEN:

Monatlich: 360 €
Einmalig: Einschreib- gebühr 125 €
Prüfungsgebühr: 450 €

ZULASSUNG:

MSA / Abitur / Fachhoch- schulreife + Mappe

Verlage, Agenturen, Dienstleister bis hin zu staatlichen Einrichtungen – alle benötigen Anschauungsmaterial für ihre tägliche Arbeit, von der klas- sischen Reportage bis hin zur Dokumentation von Veranstaltungen, Objek- ten, Fotografie von Mitarbeitern, Landscha en oder Gebäuden. Fotodesigner arbeiten fest oder freiberuflich in und für Werbeagenturen, Bildredaktionen, Social-Media Agenturen und in allen Bereichen, wo es um hochwertige Prä- sentation und Dokumentation geht, z.B. in Mode, Film, Journalismus, Politik, Museen und Kultureinrichtungen.

Hier geht es nicht um Schnappschüsse, sondern darum, wie in einem einzi- gen Bild eine ganze Geschichte erzählt oder ein Gefühl/ Idee oder die ganze, sogenannte „Bildsprache“ einer Portrait- oder Produktreihe, Werbekampag- ne oder das Image eines Unternehmens vermittelt werden kann. In der Flut der Bilderwelt wird es immer wichtiger, hier einen unverwechselbaren Ton zu tre en, damit Produkte, Ideen und Unternehmen wahrgenommen werden. Fotodesigner sollten sehr flexibel, ausdauernd und sensibel für Details sein. Die Fähigkeit zur Reflektion und Selbstmotivation ist hier wichtig.

AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Bildwelten erschaffen
  • Architektur-/Landschaft-/Industriefotografie
  • Sach- und WerbefotografiePortrait- und Modefotografie
  • Reportagefotografie
  • Video und Schnitt
  • Kunst- und Kulturgeschichte
  • Geschichte der Fotografie
  • Werbung und Kommunikation
  • Medienrecht
  • Grundlagen visueller Gestaltung
  • Kreativitätstechniken
  • Informatik / Bildbearbeitung
  • Fachtechnologie
  • Digitales Design

Weitere Fächer: Deutsch / Englisch / Wirtschafts- und Sozialkunde

WOMIT DU IN DER AUSBILDUNG ARBEITEN WIRST:

Komplette Studiotechnik:

  • Kleinbild, Digitalkameras,
    Mittelformatkameras, Großformat, Fotostudio und Dunkelkammer
  • Hasselblad Imacon Scanner
  • Plotter
  • Adobe Creative Suite Bridge
  • Adobe Creative Suite Premiere
  • Capture One
  • Adobe Creative Suite Photoshop
  • Adobe Creative Suite Lightroom
  • WordPress


PRAXISNÄHE UND PROFESSIONALITÄT

Die Berufsausbildung an der BEST-Sabel Designschule Berlin ist bekannt für ihre Praxisbezogenheit. Im zweiten Ausbildungsjahr absolvieren die angehen- den Designer/-innen mit dem Schwerpunkt Foto ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen ihrer Wahl. Bei der Suche nach einem geeigneten Platz können die Auszubildenden auf das Partner- und Praxisnetzwerk des Fachbereich Designs zurückgreifen.

WO FINDEST DU UNS?


Die Designschule befindet sich fußläufig zur Altstadt Köpenick direkt an der Spree. Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergte in früheren Zeiten die Kaiserliche Post und ist jetzt ein Ort der Inspiration für kreative Köpfe aus den Bereichen Grafik, Fotografie, Mode und Produktdesign.

Trotz der ruhigen, idyllischen Lage ist die Verbindung zum öffentlichen Nahverkehr ideal. Die Tramstation Bahnhofstraße / Lindenstraße liegt unmittelbar vor der Tür. Zum Hauptbahnhof fährt man mit der S-Bahn nur 30 Minuten.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auf unserer Webseite .

für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit auch telefonisch zur Verfügung:

030 428491-91

Über BEST-Sabel-Bildungszentrum

DAS BEST-SABEL-BILDUNGSZENTRUM

Seit 1990 im Berliner Bildungsmarkt erfahren und etabliert, betreibt das BEST-Sabel-Bildungszentrum in privater Trägerschaft zwei Kitas, zwei Grundschulen, ein Gymnasium und eine Integrierte Sekundarschule und die Designschule Berlin. 


DIE BEST-SABEL BERUFSAKADEMIE

Im Herzen der Hauptstadt befindet sich die staatlich anerkannte Fachschule für Sozialpädagogik & Berufsfachschule für Sozialassistenz sowie die Fachoberschulen. Hier erleben Schüler und Auszubildende ein wertschätzendes Umfeld und individuelle Förderung. Die lange Tradition, hohe fachliche Kompetenz und Erfahrung der Pädagogen und Dozenten, Vielfalt in der Methodenwahl / den Angeboten, Praxisnähe und die angenehme Lernatmosphäre in kleinen Klassenverbänden zeichnen die Berufsakademie aus. Seit 2015 gehört die BEST-Sabel GmbH zur Ernst Klett Präsenz-lernen GmbH und ist somit ein verlässlicher und sicherer Berliner Bildungsträger mit hohem Anspruch an die eigene Arbeit. Das BEST-Sabel-Bildungszentrum bietet staatlich anerkannte Ausbildungen und ist zugleich ein erfahrener Träger, der selbst in der Praxis aktiv ist. Von diesem Erfahrungsschatz profitieren Lehrer und Schüler gleichermaßen. 


BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH 

Littenstraße 109 

10179 Berlin 

http://www.best-sabel.de 



DIE BEST-SABEL DESIGNSCHULE

Die Designschule befindet sich fußläufig zur Altstadt Köpenick direkt an der Spree. Das denkmalgeschützte Gebäude ist ein Ort der Inspiration für kreative Köpfe aus den Bereichen Grafik-, Mode-, Foto- und Produktdesign. 

Die Ausbildung an der staatlich anerkannten BEST-Sabel Berufsfachschule für Design beinhaltet sowohl die Entwicklung solider künstlerischer und handwerklicher Fähigkeiten als auch den sicheren Umgang mit neuester Digitaltechnik. Sie bietet eine attraktive Alternative zum dualen System der beruflichen Lehre, vor allem für Interessenten, die an einer modernen und effektiven Ausbildung mit hohem Praxisanteil interessiert sind. 

Alle Fachbereiche unserer Design Ausbildung sind modern ausgestattet: Die Designschule besitzt Ateliers mit Kamera-, Studio- und Lichtsystemen, Dunkelkammertechnik, Digitallabor, Nähwerkstatt, Bügelanlagen und Fixierpresse. Den Schülern stehen Macs mit aktueller Hard- und Software sowie die Möglichkeit zum kostenlosen Leihen von Kamera-, Licht- und Studiotechnik zur Verfügung. 


BEST-Sabel Designschule 

Lindenstraße 42 

12555 Berlin 



10 GRÜNDE FÜR EINE AUSBILDUNG BEI BEST-SABEL:

  • Staatlich anerkannte Ausbildung auf hohem Niveau
  • Hoher Praxisbezug
  • Geringe Klassenstärke, individuelle Betreuung
  • Erfahrene Dozenten direkt aus der Arbeitswelt
  • Erfolgreiche Projektarbeit mit Unternehmen
  • BAföG-geförderte Ausbildungen
  • Stipendienprogramm
  • Auslandspraktika (Erasmus+) möglich
  • Cafeteria, Bibliothek
  • Sehr gute ÖPNV-Anbindung



Kontakt