Ausbildung zum Fluglotsen (w/m/d)

Art

Ausbildung

Bereich

Verkehr, Logistik

Benötigter Abschluss

allgemeine Hochschulreife

Stellen-ID

SK-897

Bitte gib bei Deinem Bewerbungsanschreiben die Stellen-ID als auch das Stichwort „Schülerkarriere“ mit an.

Abitur bzw. Bachelor in der Tasche – oder auf der Zielgeraden?
Lust auf einen Richtungswechsel im oder nach dem Studium?
Dann werde Fluglotse (w/m/d) – es warten hervorragende Aussichten auf dich.

Für einen reibungslosen Flugverkehr in Deutschland braucht es Profis, die den Überblick behalten. Denn Luftfahrt bedeutet mehr, als nur von A nach B zu kommen: Es geht um die Sicherheit der Menschen am Himmel. Und genau hierfür sind unsere 5.400 Mitarbeiter die Spezialisten. Im direkten Austausch mit den Piloten garantieren unsere Fluglotsen einen störungsfreien Flugverkehr. Hierbei verlassen Sie sich auf moderne IT-Systeme und eine hochkomplexe Technik, die unsere Ingenieure betreuen.

10.000 sicher durchgeführte Flüge täglich – für uns immer wieder ein Grund für Begeisterung und die Bestätigung, dass unser Job wichtig ist. Wenn du diese Faszination für die Luftfahrt teilst, freuen wir uns über deine Bewerbung – „Cleared for take-off“!

Verantwortung übernehmen. Wege weisen.

Als Fluglotse* arbeitest du Hand in Hand mit den Piloten zusammen. Auch wenn der Pilot die Maschine steuert – auf deine Anweisungen, z. B. bei Kurs- und Höhenvorgaben, kommt es an. Ohne die richtige technische Ausrüstung wäre das natürlich nicht möglich. Unterstützt wird der Fluglotse von hochspezialisierten Radar- und Computersystemen. Ein versierter Fluglotse beherrscht diese im Schlaf und ist in der Lage, in jeder Situation die richtige Entscheidung zu treffen und diese präzise an das Cockpit weiterzugeben. Du siehst: ein Höchstmaß an Verantwortung, das mit einer großen Portion Vertrauen belohnt wird.

Fluglotsen in der Kontrollzentrale.

Als Fluglotse in der Kontrollzentrale kümmerst du dich um die An- und Abflugkontrolle (Approach) sowie um die Streckenkontrolle (Area Control). Dein Fokus richtet sich dabei auf die Lufträume, die sich nicht in unmittelbarer Nähe des Flughafens befinden. Eingespielte Teams aus Radar- und Koordinationslotsen sind das Paradebeispiel für Teamgeist par excellence. Während der Radarlotse zielgenaue Anweisungen an den Piloten weitergibt, steht sein Partner im engen Kontakt zu den Nachbarsektoren und übernimmt sämtliche Koordinationsaufgaben – beispielsweise bei Änderungen in der Streckenführung.

Im Tower die Fäden in der Hand.

Wenn du bei uns als Fluglotse im Tower arbeitest, ist der Bereich rund um den Flughafen dein Revier. Mit direktem Sichtkontakt sorgst du für reibungslose Abläufe, indem du den Piloten das Anlassen der Triebwerke genehmigst, Informationen rund um das Abflugverfahren weitergibst oder Roll- und Startfreigaben erteilst. Anfliegende Maschinen nimmst du von der Anflugkontrolle entgegen und führst diese sicher zum Boden. Dabei behältst du den Nahverkehrsbereich des Flughafens aufmerksam im Blick und stellst sicher, dass sich niemand in die Quere kommt.

Benefits!

  • Sehr gutes Gehalt vom ersten Tag. Alle Ausbildungskosten werden übernommen
  • Erhlung durch verpflichtende Pausen während der Arbeitszeit
  • 33 Tage bezahlte Freistellung im Jahr
  • Verienbarkeit von Beruf und Familie durch flexibles Schichtsystem und Kinderbetreuung an vielen Standorten
  • Nur 12 - 15 Monate Theorie bis zur Praxis on the job
  • Ausbilder aus der Praxis
  • Großer Teamzusammenhalt unter unseren Azubis
  • Breites Sport- und Freizeitangebot (Betriebssportverein & Fitnessstudio, Fußballplatz, Grillplatz, Tischkicker, Billiardtisch am Ausbildungscampus in Langen
  • Eigene S-Bahn-Station am Ausbildungscampus Langen

Der Aufbau der Fluglotsenausbildung

Damit du als angehender Fluglotse stets die richtigen Schlüsse ziehst, sammelst du zu gleichen Teilen Wissen und Erfahrung. Deine Ausbildung gliedert sich in eine breit gefächerte Theorie-Basis und ein spannendes Training on the Job direkt im Live-Traffic an deinem späteren Arbeitsplatz.

12–15 Monate: Ausbildung am DFS Campus in Langen
12–18 Monate: Training on the Job in der Kontrollzentrale oder im Tower

Anforderungen

  • Abschluss: mind. allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Höchstalter: 24 Jahre zum Zeitpunkt der Bewerbung, Ausbildungsstart innerhalb eines Jahres
  • Fremdsprachen: Englischunterricht bis zum Abitur oder C1 Level Zertifikat
  • Medizinische Eignung z.B. Seh- und Hörvermögen

Jetzt bewerben!

*Geschlecht (w/m/d) egal, Hauptsache luftfahrtbegeistert!