Auslandspraktikum – World Unite!


Auslandspraktika in Japan, China, Indien, Afrika, Lateinamerika mit World Unite!

World Unite!  bietet eine breite Auswahl von Auslandspraktika in Bereichen wie Medizin und Pflege, Psychologie, Biologie, Wirtschaft, Marketing, Recht, Medien, Journalismus, Tourismus, Hotelwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Erziehung, soziale Arbeit, Gestaltung, Architektur, Landwirtschaft, Kultur, Sport und in anderen Bereichen.


Wenn du noch nicht weißt, für welchen Berufsbereich du dich begeisterst, kannst du auch ein Berufsorientierungspraktikum machen, bei dem du in deinem Reiseziel in verschiedene Fachbereiche hereinschnuppern kannst.


Die Zielländer sind Japan, China, Indien, Südafrika, Tansania, Sansibar, Marokko, Nicaragua und Bolivien.


Die Praktika richten sich etwa an Studierende und Auszubildende, die studien-/ausbildungsbegleitende Praktika absolvieren müssen oder wollen, Abiturienten, die erste berufliche Erfahrung sammeln möchten oder jede(n), der/die Arbeitserfahrung oder eine berufliche (Neu-)Orientierung im Ausland sucht.


Solche Praktika sind eine Investition in deine Zukunft und werten jeden Lebenslauf auf. Von zuhause aus ist es oft schwierig, selbst Auslandspraktika zu organisieren. Durch die Vermittlung, Vorbereitung und Betreuung von World Unite! ersparst du dir eine Menge Zeit und Aufwand sowie hast die Sicherheit, ein hochwertiges Praktikum mit Lernerfolg zu bekommen. Für Studierende ist bei den von World Unite! organisierten Praktika eine Betreuung durch qualifizierte Mitarbeiter der Praktikumseinrichtung sichergestellt, sodass sich Studierende das Praktikum für ihr Studium anrechnen lassen können.


Famulatur und Pflegepraktikum in Marokko
Psychotherapie-Praktikum in Mumbai/Indien
Praktikum soziale Arbeit am Kilimanjaro/Tansania
Hotelpraktikum in China
Hotelpraktikum in Sansibar
* Wirtschaftspraktikum in Indien
Wirtschaftspraktikum in China 
Praktikum Erziehung in Japan 
Alle Praktika

JUDITH, JOURNALISMUSPRAKTIKUM IN NAVI MUMBAI, INDIEN




Erfahrungsberichte und Fotos findest du auf der Facebook-Seite und dem Blog von World Unite!