Musikfachhändler/-in


Musikfachhändler

Was sind die Fakten?

Während Deiner 3-jährigen Ausbildung zum Musikfachhändler erwartet Dich ein Azubi-Gehalt, das ungefähr im Durchschnitt liegt. Im ersten Jahr kannst Du eine monatliche Summe von 679 Euro erwarten. Im zweiten Jahr steigt Dein Verdienst auf 765 Euro und erreicht schließlich im letzten Jahr Deiner Ausbildung eine Höhe von 885 Euro. Nach Deinem Abschluss und dem Start ins richtige Berufsleben wird sich Dein Gehalt je nach Erfahrung und Betrieb zwischen 1.900 und 2.500 Euro einpendeln.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Musikfachhändler kennst Du Dich hervorragend mit den aktuellen Musiktrends aus, kannst Deine Kunden bei der Auswahl von Musikinstrumenten und Zubehörteilen beraten und die Vermarktung und den Verkauf Deiner Ware organisieren und durchführen. Dazu kümmerst Du Dich um den Zahlungsverkehr, erstellst Belege und Rechnungen und bearbeitest darüber hinaus auch verwaltungstechnische Aufgaben im Rechnungswesen oder im kaufmännischen Bereich. Du wertest Marktstatistiken aus und entwickelst anhand Deiner Ergebnisse Verkaufs- und Marketingstrategien. Die Gestaltung des Verkaufsraumes und dementsprechend auch die Präsentation der Ware runden Dein Aufgabengebiet ab.

Was musst Du mitbringen?

Natürlich wird in diesem Beruf ein großes Interesse an Musik von Dir erwartet. Du bist sehr talentiert in Planungs- und Organisationsangelegenheiten und hast Spaß am Umgang mit Menschen. Zusätzlich zeichnest Du Dich durch ein gutes kaufmännisches Verständnis aus und besitzt eine sorgfältige Arbeitsweise.

Wo landest Du später?

Nach dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung kannst Du in Musikfachgeschäften, bei Betrieben des Musik-Versandhandels oder auch im Großhandel der Musikbranche ein vielseitiges und spannendes Arbeitsumfeld entdecken.

Musik ist Deine große Leidenschaft? Wie wäre es dann mal mit einem Blick auf unseren Stellenmarkt? Vielleicht findest Du ja Deinen Traumausbildungsplatz.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de