Handelsfachwirt/-in

Handelsfachwirt

Was sind die Fakten?

Die Ausbildung zum Handelsfachwirt dauert 3 Jahre und wird durchschnittlich hoch vergütet. Im ersten Jahr kannst Du Dich monatlich auf 711 Euro einstellen. Diese Summe erhöht sich im zweiten Jahr auf 786 Euro und im dritten Jahr auf 856 Euro. Mit dem Abschluss Deiner Ausbildung und dem Eintritt ins richtige Berufsleben kannst Du Dich dann auf einen Verdienst von 1.800 bis 3.200 Euro einstellen. Das richtet sich ganz nach Deiner Erfahrung und Deinem Arbeitgeber.

Was sind Deine Aufgaben?

Während der Ausbildung zum Handelsfachwirt erhältst Du gleich zwei Qualifikationen, die Dir ein breites Aufgabenfeld ermöglichen. Neben dem Entwerfen von Personal- und Schichtplänen bist Du für die Verwaltung der Lagerbestände zuständig, kümmerst Dich um eine fachgerechte Lagerung und bist gleichzeitig auch ein Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten. Verhandlungs- und Verkaufsgespräche gehören zu Deinem beruflichen Alltag, genauso wie die Planung und Durchführung verschiedenster Werbe- und Marketingkampagnen.

Was musst Du mitbringen?

Für eine erfolgreiche Karriere als Handelsfachwirt benötigst Du vor allem ein sehr ausgeprägtes Verhandlungsgeschick. Du bist außerdem ein wahres Planungswunder und besitzt ein hohes Maß an wirtschaftlichem Denken. Auch Deine Zuverlässigkeit und Dein Spaß am Umgang mit Menschen zeichnen Dich perfekt für diesen Beruf aus.

Wo landest Du später?

Nationale und internationale Unternehmen jeder Branche bieten Dir nach Deiner Ausbildung tolle Gelegenheiten, Dein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen.

Genau Dein Ding? Dann nichts wie los zu unserem Stellenmarkt!

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de