Produktionsmechaniker/-in Textil

Produktionsmechaniker Textil

Was sind die Fakten?

Möchtest Du später als Produktionsmechaniker Textil tätig werden, musst Du eine 3-jährige Ausbildung erfolgreich abschließen. Mit monatlich 759 Euro im ersten, 795 Euro im zweiten und 909 Euro im dritten Ausbildungsjahr liegt Dein Azubi-Gehalt genau im Durchschnitt. Dein Verdienst im Beruf wird sich je nach Erfahrung und Arbeitgeber zwischen 1.700 bis 2.600 Euro einpendeln.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Produktionsmechaniker Textil bist Du an der Herstellung von Bändern, Garnen, Maschenware und gewebten Stoffen beteiligt. Du kümmerst Dich um die Funktionalität der Produktionsmaschinen, kontrollierst den Maschinenlauf und nimmst Mess- und Prüfdaten während der Produktion ab. Diese Daten protokollierst Du, analysierst sie und wertest sie aus. Durch die Ergebnisse kannst Du die optimale Einstellung der Maschinen vornehmen, den Materialbedarf berechnen und so garantieren, dass immer genügend Produktionsstoffe vorhanden sind.

Was musst Du mitbringen?

Teamfähigkeit wird in diesem Beruf ganz groß geschrieben. Du arbeitest zudem sehr konzentriert und kannst ein sehr gutes technisches Verständnis vorweisen. Du interessierst Dich für Physik und bist handwerklich nicht ungeschickt.

Wo landest Du später?

Nach Deiner Ausbildung findest Du in Webereien, Stickereien, Strickereien und ähnlichen Unternehmen der Textilbranche einen Arbeitspatzt, der Dich täglich fördert und fordert.

Die Ausbildung hat dich überzeug? Dann schau doch mal bei unserem Stellenmarkt vorbei und entdecke aktuelle Ausbildungsplätze.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de