Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in

Gestaltungstechnischer Assistent

Was sind die Fakten?

Für eine berufliche Laufbahn als gestaltungstechnischer Assistent absolvierst Du eine Ausbildung, die 2 Jahre dauert. Da diese einen schulischen Ablauf vorweist, solltest du damit rechnen, dass Du nicht unbedingt eine Ausbildungsvergütung erhältst. Mit dem Abschluss Deiner Ausbildung und dem Eintritt ins richtige Berufsleben kannst Du Dich dann allerdings auf einen Verdienst von 1.500 bis 2.500 Euro einstellen. Das richtet sich ganz nach Deiner Erfahrung und Deinem Arbeitgeber. Das Besondere an dieser Ausbildung ist, dass Du sie auf 3-4 Jahre verlängern kannst und somit Deine Fachhochschulreife oder auch die allgemeine Hochschulreife erhältst.

Was sind Deine Aufgaben?

Je nach Fachrichtung können Dir während und nach Deiner Ausbildung verschiedene Aufgaben zuteil werden. Spezialisierst Du Dich auf Mode und Design befasst Du Dich mit den neuesten Trends in der Modewelt, entwirfst Kleidungsstücke und stellst anhand Deiner Skizzen erste Prototypen her. Entscheidest Du Dich für den Schwerpunkt Grafik und Design bist Du für die Gestaltung von Postern, Flyern und Grafiken zuständig, in der Fachrichtung Screen – Design eher für Internetauftritte und kleinere Programmierungen von Webseiten.

Was musst Du mitbringen?

Wichtig für eine Karriere als GTA ist vor allem ein hohes Maß an Kreativität und ein ausgeprägtes grafisches Verständnis. Deine genaue und strukturierte Arbeitsweise zeichnet Dich dabei genauso sehr aus wie Dein Spaß am Umgang mit Kunden.

Wo landest Du später?

Werbeagenturen und Marketing-Abteilungen verschiedenster Firmen bieten Dir nach Deiner Ausbildung tolle Gelegenheiten, Dein theoretischen wissen in die Praxis umzusetzen. Allerdings kannst Du ebenso gut bei Software-Unternehmen spannende Einsatzmöglichkeiten entdecken.

Genau Dein Ding? Dann nichts wie los zu unserem Stellenmarkt!

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de