Gärtner/-in

Gärtner

Was sind die Fakten?

Die Ausbildung zum Gärtner dauert 3 Jahre und wird durchschnittlich hoch vergütet. Während des ersten Ausbildungsjahres kannst Du mit monatlich 549 Euro rechnen. Im zweiten Jahr erhöht sich diese Summe auf 642 Euro und im dritten Jahr auf 724 Euro. Im Beruf wird sich Dein Gehalt je nach Erfahrung und Betrieb zwischen 1.500 und 2.300 Euro einpendeln.

Was sind Deine Aufgaben?

Durch die vielen verschiedenen Fachrichtungen dieser Ausbildung variieren Deine Aufgaben abhängig von Deiner Spezialisierung. Im Allgemeinen kümmerst Du Dich um die Nutzung unterschiedlicher Strauch-, Baum- und Blumenarten. Dabei kann es sich um das Einholen der Ernte von Obst- und Gemüseplantagen handeln oder auch um die Begrünung von Landschaftsflächen und Grabstätten. Du führst Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahme durch und bist direkt an der Vermarktung von Pflanzen- und Gartenartikeln beteiligt. Auch die Pflanzenzucht kann je nach Fachrichtung in Deinen Zuständigkeitsbereich fallen.

Was musst Du mitbringen?

Für eine erfolgreiche Karriere als Gärtner solltest Du vor allem eine große Verbundenheit zur Natur verspüren. Du interessierst Dich für Biologie und bist bereit, körperlichen Einsatz zu zeigen. Deine sorgfältige Arbeitsweise und Dein handwerkliches Geschick qualifizieren Dich ebenfalls für diesen Beruf und sind neben einem hohen Maß an Teamfähigkeit eine wichtige Kompetenz für die Arbeit in diesem Tätigkeitsfeld.

Wo landest Du später?

Nach Deiner Ausbildung bieten Dir Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau, im Obst- und Gemüseanbau oder auch Gärtnereien die Gelegenheit ein spannendes und vielseitiges Arbeitsumfeld zu entdecken.

Du liebst die Arbeit an der Natur? Dann schau jetzt auf unserem Stellenmarkt vorbei und finde aktuelle Ausbildungsplätze in diesem und vielen weiteren interessanten Berufen.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de