Berufskraftfahrer/-in

 

Berufskraftfahrer

Was sind die Fakten?

Strebst Du eine Laufbahn als Berufskraftfahrer an, wird der Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung von Dir erwartet. Diese wird mit ca. 683 Euro pro Monat im ersten, 746 Euro im zweiten und 805 Euro im letzten Jahr durchschnittlich hoch vergütet. Im Beruf kannst Du mit einem Gehalt in Höhe von 1.800 bis 2.500 Euro rechnen. Das richtet sich ganz nach Deiner Erfahrung und Deiner zukünftigen Anstellung.

Was sind Deine Aufgaben?

Während und nach Deiner Ausbildung zum Berufskraftfahrer bist Du für verschiedenste Transportdienstleistungen verantwortlich. Dabei kannst Du Dich um die Verfrachtung von Waren und Gütern kümmern oder Personen sicher von A nach B transportieren. Deine Route planst Du dabei genau durch und beachtest dabei die vorgeschriebenen Ruhezeiten. Vor Fahrtbeginn überprüfst Du die Verkehrssicherheit und Funktionstüchtigkeit Deines Fahrzeuges und sicherst die Ware vorschriftsmäßig ab. Fracht- und Zollpapiere fertigst Du, wenn nötig, zuverlässig an. Bist Du im Personenverkehr tätig, hältst Du Dich beispielsweise im Busbetrieb an vorgegebene Fahrpläne und –zeiten und bist hinsichtlich tariflicher Informationen ein fester Ansprechpartner für Deine Kunden.

Was musst Du mitbringen?

Eine aufmerksame und konzentrierte Fahrweise ist das A und O in diesem Beruf. Zudem hast Du Spaß am Umgang mit Menschen und kennst Dich hervorragend mit den technischen Komponenten Deiner Fahrzeuge aus.

Wo landest Du später?

Neben Post- und Kurierdiensten bieten Dir nach Deiner Ausbildung auch Taxiunternehmen oder kommunale Verkehrsbetriebe einen vielversprechenden und aufregenden Arbeitsalltag.

Die Ausbildung hat Dich überzeugt? Dann schau doch mal auf unserem Stellenmarkt vorbei und entdecke viele spannende Ausbildungsplätze.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :