Trockenbaumonteur/-in

Trockenbaumonteur

Was sind die Fakten?

Für eine Karriere als Trockenbaumonteur absolvierst Du eine 3-jährige Ausbildung. Diese wird mit monatlich 669 Euro im ersten, 1.028 Euro im zweiten und sogar 1.299 Euro im dritten Jahr überdurchschnittlich hoch vergütet. Der Einstieg in die richtige Berufswelt hat einen positiven Einfluss auf Deinen Verdienst. Abhängig von Erfahrung und Betrieb kannst Du 1.700 bis 2.900 Euro erwarten.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Trockenbaumonteur kümmerst Du Dich um alle möglichen Arbeiten die im Innenbau und in der Raumverschönerung anfallen. Du bist beispielsweise an der Herstellung von Leichtbauwänden, Dämmschutz, Brandwänden, Unterdecken und Bekleidungen beteiligt und bist zusätzlich für die Montage und den Einbau Beleuchtungskörpern und –decken zuständig. Neben dem Einsetzen von Unterbodenteilen oder dem Montieren von Fenstern und Türen kümmerst Du Dich auch um die Kostenabrechnung und Beratung des Kunden.

Was musst Du mitbringen?

Entscheidest Du Dich für eine berufliche Laufbahn als Trockenbaumonteur, solltest Du vor allem handwerklich geschickt sein und eine große Auffassungsgabe vorweisen können. Körperliche Arbeit ist in Deinem Beruf genauso wichtig wie räumliches Denken und ein gutes Verantwortungsbewusstsein. Zudem wird von Dir erwartet, dass Du gut und gerne im Team arbeitest.

Wo landest Du später?

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung kannst Du in Trockenbau- und Struckateurbetrieben Dein Können unter Beweis stellen und Deine individuellen Kompetenzen weiterentwickeln.

Interesse geweckt? Dann schau doch mal für aktuelle Ausbildungsplätze auf unserem Stellenmarkt vorbei!

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de