Buchhändler/-in

Buchhändler

Was sind die Fakten?

Möchtest Du später einmal als Buchhändler arbeiten, wird der Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung von Dir verlangt. Die Vergütung liegt während dieser Zeit mit monatlich 744 Euro im ersten, 819 Euro im zweiten und 900 Euro im dritten Jahr ungefähr im Durchschnitt. Später wird Dir ohne Weiterbildung und je nach Erfahrung und Arbeitgeber ein Gehalt in Höhe von 1.500 bis 2.700 Euro gezahlt.

Was sind Deine Aufgaben?

Im Vordergrund Deiner Arbeit als Buchhändler steht die Beratung und Information des Kunden. Du kennst Dich hervorragend mit den verschiedensten Werken zahlreicher Autoren aus und kannst sie erfolgreich präsentieren und vermarkten. Neuerscheinungen bestellst Du direkt beim Verlag und nimmst sie in den Lagerbestand mit auf. Diesen pflegst Du verantwortungsvoll und kümmerst Dich neben anderen Bestellungen auch um die Rechnungsabwicklung, den Zahlungsverkehr und die Verwaltung des Warenbestandes. Je nach Einsatzgebiet können Dir beispielsweise in Antiquariaten noch viele weitere spannende Aufgaben begegnen.

Was musst Du mitbringen?

Strebst Du eine Laufbahn in diesem Beruf an, sind gute Englisch-, Französisch- und Deutschkenntnisse sehr von Vorteil. Du zeichnest Dich ebenfalls durch Dein besonderes Planungstalent aus und kommst mit Deiner offenen und kommunikativen Umgangsweise bei Deinen Kunden immer gut an. Auch Deine hohe Auffassungsgabe und Dein ausgeprägtes wirtschaftliches Denken qualifizieren Dich besonders für die Arbeit als Buchhändler.

Wo landest Du später?

Buchhandlungen, Verlage, Antiquariate oder auch Versandbuchhandlungen sind nach Deiner Ausbildung die perfekte Gelegenheit, Dein Wissen praktisch anzuwenden und einen spannenden Einstieg in die Berufswelt zu erleben.

Das Arbeiten mit Büchern ist wie für Dich gemacht? Dann schau auf unserem Stellenmarkt vorbei und entdecke zahlreiche Ausbildungsplätze in allen möglichen Berufen.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de