Fremdsprachenkorrespondent/in

Fremdsprachenkorrespondent

Was sind die Fakten?

Für eine Karriere als Fremdsprachenkorrespondent absolvierst Du eine 2-jährige Ausbildung. Da diese Ausbildung schulisch verläuft wird es Dir vermutlich passieren, dass Du nicht unbedingt eine Ausbildungsvergütung erhältst. Allerdings kannst Du mit dem Einstieg ins richtige Berufsleben ein monatliches Gehalt von 1.800 bis 2.800 Euro erwarten. Diese Summe richtet sich ganz nach Deiner Erfahrung und Deinem Betrieb.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Fremdsprachenkorrespondent kümmerst Du Dich um alle möglichen kaufmännischen Aufgaben. Diese führst Du allerdings auf einer anderen Sprache durch. Dafür beherrschst Du mindestens zwei Fremdsprachen und kannst Handelsgespräche und andere Korrespondenzen entweder selbst durchführen oder als Dolmetscher begleiten. Auch einfache Übersetzungsaufgaben, Zahlungsabschlüsse oder ähnliche Aufgaben fallen in Deinen Zuständigkeitsbereich.

Was musst Du mitbringen?

Möchtest Du als Fremdsprachenkorrespondent erfolgreich werden, solltest Du natürlich ein besonderes Interesse für Fremdsprachen vorweisen können. Auch ein ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis kann, genauso wie gutes wirtschaftliches Denken, nicht schaden.

Wo landest Du später?

Häufig arbeiten Fremdsprachenkorrespondenten nach ihrer Ausbildung in der Touristikbranche. Allerdings findest Du auch in verschiedensten größeren, international agierenden Firmen auf jeden Fall einen vielversprechenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz.

Du warst schon immer ein wahres Sprachentalent? Dann schau doch mal auf unserem Stellenmarkt vorbei und finde aufregende Angebote in diesem oder anderen spannenden Ausbildungsberufen.

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de