SOS Lerntipps für deine nächsten Prüfungen

lernen
0

 

 

In ein paar Tagen ist es wieder soweit. Das Osterfest ist vorbei und die alljährlichen Abiturprüfungen stehen an. Für diejenigen, die noch nicht die Motivation hatten, sich mit dem Stoff der Abschlussprüfungen auseinanderzusetzten, haben wir für euch 6 ultimative SOS- Tipps, wie man in der kurzen Zeit das Beste rausholen kann.

 

Lerntipp 1:

Als ersten Schritt musst du dir immer einen Überblick verschaffen. Stell dir dabei die Frage: Welches Thema ist relevant, was muss ich mir unbedingt aneignen? Hast du das Wichtigste vom Unwichtigen getrennt, ist der nächste Schritt einen festen Zeitplan für die letzten Tage zu machen.

 

 

Lernipp 2:

Das Problem, dass viele Schüler und Studenten haben, ist, dass sie nicht wissen, was denn klausurrelevant ist und was nicht. Grundsätzlich gilt: Themen, die dein Lehrer ausführlich durchgegangen ist, werden wesentlich wahrscheinlicher abgefragt als die, die er mal eine Stunde lang behandelt hat. Versuche somit nicht alle Details zu lernen, sondern schaffe dir Zusammenhänge mithilfe von Eselsbrücken.

 

 

Lernipp 3:

Lass dich nicht ablenken! Besonders wenn die ersten Prüfungen demnächst losgehen, musst du konzentriert deinen Lernplan abarbeiten. Am besten suchst du dir einen Ort mit wenig Ablenkungsmöglichkeiten. Geeignet wären hierfür Stadtbibliotheken oder Lernräume in der Universität oder an einer Hochschule. Je weniger du um dich herum siehst und hörst, desto konzentrierter kannst du arbeiten und kommst besser voran.

 

 

Lerntipp 4:

Lerne lieber 70% gründlich und genau, als 100% hektisch und ungenau. Vermeide also Hektik und behalte immer einen klaren Kopf, auch wenn die Uhr dir im Nacken sitzt.

 

Lernipp 5:

Die beste Lernmethode, in der man in kurzer Zeit am effektivsten sein Kurzzeitgedächtnis nutzen kann, ist seine Sinne zu benutzen. Male dir Bilder, zeichne Flussdiagramme oder Mindmaps und statt Vokabeln stumm aufzuschreiben, schreibst du sie auf und liest sie dir laut vor. Sowas kann dir gut als Eselsbrücke dienen und dein Kurzzeitgedächtnis kann dieses Wissen schneller abrufen.

 

 

Lernipp 6:

Um besser Zusammenhänge im Lehrbuch, Text, etc. unterschieden zu können, kannst du mit verschiedenen Markern arbeiten. Durch dieses Hervorheben kannst du besser die wichtigsten Inhalte, die Zusammengehören, erkennen oder die wichtigsten Begriffe. Besonders nützlich ist diese Methode bei Texten, die man kurz vor der Klausur schnell überfliegen kann.

 

 

Wir wünschen dir für deine Prüfungsphase viel Erfolg und hoffen, dir mit den  „last-minute“ Lerntipps weitergeholfen zu haben.

Hinterlass uns einen Kommentar

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com