Gesundheits- und Pflegewissenschaften

Die Gesundheits- und Pflegewissenschaften beschäftigen sich vor allem mit Aspekten der Kranken- und Altenpflege sowie den Auswirkungen von Krankheit oder Behinderung auf das tägliche Leben des Menschen. Zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften zählen u.a. Studiengänge der Gesundheitspädagogik, der Pflegepädagogik sowie der Rehabilitationswissenschaften. Mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen befassen sich vor allem Studiengänge der Gesundheitsökonomie sowie des Gesundheits- und Pflegemanagements.  

Wenn Sie einen Studiengang der Gesundheits- und Pflegewissenschaften studieren möchten, sollten Sie über fundierte Kenntnisse in Sozialkunde, Biologie, Chemie und Mathematik verfügen. Kenntnisse im Schulfach Wirtschaft erleichtern Ihnen den Zugang zu betriebswirtschaftlichen Inhalten des Studiums. Insbesondere in den Pflegewissenschaften spielen auch ethische Aspekte eine große Rolle. Da wichtige Fachliteratur teilweise nur in Englisch vorliegt, sollten Sie Englisch lesen und verstehen können.