Pharmazie, Pharmatechnik

Pharmazie beschäftigt sich mit der Entwicklung, Herstellung, Analytik, Qualität und Wirkung von Arzneimitteln und Arzneistoffen. Darüber hinaus befasst sie sich mit der Lagerung und Abgabe von Arzneimitteln sowie der Information und Beratung über Arzneimittel. Die Pharmazie vereint dabei Aspekte aus den naturwissenschaftlichen Disziplinen Chemie, Biologie, Physik und Mathematik mit Teildisziplinen der Medizin, v.a. der Physiologie und Pharmakologie.

Die Pharmatechnik befasst sich mit der Technik der Pharmaproduktion also der Entwicklung, Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln und ist zwischen den Naturwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften anzusiedeln.

Wenn Sie Pharmatechnik oder Pharmazie studieren möchten, sollten Sie vertiefte Kenntnisse in den Schulfächern Chemie, Biologie, Physik und Mathematik mitbringen. Grundlegende Kenntnisse in Englisch sind hilfreich, da Fachliteratur häufig nur in Englisch vorliegt.