Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Die Fahrzeugtechnik beschäftigt sich vor allem mit dem Kraftfahrzeugbau und schienengebundenen Fahrzeugen. Die Luft- und Raumfahrttechnik und die Schiffstechnik bilden eigene Studienbereiche. Die Fahrzeugtechnik basiert zu großen Teilen auf dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der technischen Mathematik sowie auf Teilbereichen der Physik und Informatik.

Die Verkehrstechnik untersucht das Zusammenwirken verschiedener Verkehrssysteme und Verkehrsmittel und entwickelt Transportkonzepte und Verkehrsleitsysteme für die Verkehrsplanung. Die Verkehrstechnik ist eng mit der Fahrzeugtechnik und dem Maschinenbau verbunden und wird u.a. ergänzt um Elemente des Verkehrsmanagements und der Mobilitäts- und Verkehrsforschung.

Sowohl die Fahrzeug- als auch die Verkehrstechnik setzen vertiefte Kenntnisse vor allem in den Schulfächern Mathematik, Physik und Informatik voraus. Grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache sind für das Lesen von Fachliteratur und dem Verfassen englischsprachiger Texte ebenfalls notwendig.