Stoffprüfer/-in (Chemie) Glas-, Keramische Industrie sowie Steine und Erden

Stoffprüfer Chemie, Glas- und Keramische Industrie sowies Steine und Erden

Was sind die Fakten?

Die Ausbildung zum Stoffprüfer (Chemie) Glas-, Keramische Industrie sowie Steine und Erden dauert 3 Jahre. Während Deines ersten Jahres erhältst Du ein monatliches Gehalt von 590 Euro. Mit Beginn des zweiten Jahres steigert sich diese Summe auf 650 Euro. Im letzten Jahr kannst Du monatlich 735 Euro erwarten. Damit liegt die Vergütung dieser Ausbildung ungefähr im Durchschnitt. Im Beruf wird sich Dein Gehalt voraussichtlich zwischen 1.900 und 2.700 Euro einpendeln. Das richtet dich ganz nach Deiner Erfahrung und Deinem Betrieb.

Was sind Deine Aufgaben?

Während und nach Deiner Ausbildungszeit kümmerst Du Dich um laboratorische Untersuchungen verschiedenster Rohstoffe, um ihre Qualität bewerten zu können und den Fertigungsbereichen somit einwandfreie Materialien zur Verfügung zu stellen. Vor Deiner Arbeit planst legst Du je nach Anforderungen geeignete Prüf- und Messverfahren fest und bereitest die benötigten Maschinen und Messgeräte vor. Dann legst Du durch Zerkleinern, Sieben und Abwiegen die Proben an und füllst sie für die Analyse- und Prüfverfahren in die entsprechenden Vorrichtungen. Physikalische und chemische Verfahren helfen Dir dabei, Eigenschaften wie Dichte, ph-Wert und mehr festzustellen und ermöglichen Dir eine genaue Analyse der Werkstoffe. Deine Ergebnisse protokollierst Du am Computer und bereitest sie zur Auswertung in Statistiken auf.

Was musst Du mitbringen?

Eine konzentrierte und systematische Arbeitsweise ist für genaue Ergebnisse sehr wichtig. Du solltest zusätzlich ein großes Interesse für Chemie und Physik mitbringen und keine Probleme mit mathematischen Zusammenhängen haben.

Wo landest Du später?

Die Baustoffindustrie ist eine tolle Gelegenheit, nach Deiner Ausbildung die richtige Berufswelt kennenzulernen und Dein theoretisches Wissen praktisch anzuwenden. Auch Betriebe der Keramik und Glasindustrie können für Dich einen spannenden Arbeitsplatz bereithalten.

Diese Ausbildung hat Dich überzeugt? Dann ist unser Stellenmarkt auf jeden Fall einen Blick wert.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de