Maler und Lackierer/-in

Maler und Lackierer

Was sind die Fakten?

Während Deiner 3-jährigen Ausbildung zum Maler und Lackierer erwartet Dich ein durchschnittlich hohes Azubi-Gehalt. Im ersten Jahr kannst Du eine monatliche Summe von 480 Euro erwarten. Im zweiten Jahr steigt Dein Verdienst auf 530 Euro und erreicht schließlich im letzten Jahr Deiner Ausbildung eine Höhe von 665 Euro. Nach Deinem Abschluss und dem Start ins richtige Berufsleben wird sich Dein Gehalt je nach Erfahrung und Betrieb zwischen 1.700 und 2.600 Euro einpendeln.

Was sind Deine Aufgaben?

Bei Deiner Arbeit als Maler und Lackierer kümmerst Du Dich neben der Verschönerung auch um den Schutz vor Kälte und Nässe von Neubauten, Stahl- und Metallkonstruktionen und anderen Objekten. Dazu überprüfst Du die zu bearbeitenden Untergründe auf Unebenheiten, gleichst diese aus und beginnst mit dem Auftragen von Grundierungen. Du wendest verschiedene Beschichtungstechniken an, beizt, lasierst und lackierst die einzelnen Flächen und führst je nach Fachrichtung Betoninstandhaltungsmaßnahmen durch oder verlegst diverse Decken-, Wand- und Bodenbelägen.

Was musst Du mitbringen?

Für die erfolgreiche Arbeit als Maler und Lackierer ist vor allem ein hohes Maß an Konzentration und eine systematische und sorgfältige Arbeitsweise von Nöten. Zudem solltest Du handwerklich nicht ungeschickt sein und komplexe technische Zusammenhänge schnell und einfach nachvollziehen können.

Wo landest Du später?

Nach dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung kannst Du bei Betrieben des Maler- und Lackierer-Handwerks ein vielseitiges und spannendes Arbeitsumfeld entdecken.

Genau richtig für Dich? Wie wäre es dann mal mit einem Blick auf unseren Stellenmarkt? Vielleicht findest Du ja Deinen Traumausbildungsplatz.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de