Forst- und Holzwirtschaft

Die Forstwirtschaft befasst sich mit der nachhaltigen Bewirtschaftung und Nutzbarmachung von Wäldern, deren Bedeutung für ihre Umwelt sowie mit dem gesamten Ökosystem Wald. Es geht dabei nicht nur um den wirtschaftlichen Nutzen des Waldes sondern auch um dessen Beitrag zur Reinhaltung der Luft, der Bodenfruchtbarkeit, zum Landschaftsbild, der Erholung der Bevölkerung und anderes mehr. Die Holzwirtschaft ist eng mit der Forstwirtschaft verknüpft, beschäftigt sich aber vor allem mit der Verarbeitung und der wirtschaftlichen Nutzung des Holzes.

Wenn Sie einen Studiengang der Forstwirtschaft oder Holzwirtschaft studieren möchten, sollten Sie über vertiefte Kenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik verfügen. Hilfreich sind Grundlagenkenntnisse in Wirtschaft, Politik, Informatik und natürlich in Englisch, da die Fachliteratur teilweise nur in englischer Sprache zur Verfügung steht.