Rheinmetall Group

Rheinmetall Group

Rheinmetall bietet ausgezeichnete Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, um nach der Schule durchzustarten.
Fang einfach an!

Wer bei Rheinmetall anfängt, entwickelt sich weiter, kommt weit und hat Freude an seinen Aufgaben. Und dem Leben. Dazu bietet Rheinmetall vielfältige Ausbildungs- und Studienwege.
Wir begleiten Sie beim Durchstarten nach der Schule! Sie stehen kurz vor Ihrem Schulabschluss und interessieren sich für physikalische Vorgänge? Oder haben Sie besonderes Gespür für Zahlen? Oder sind Fremdsprachen eher Ihr Fall? Vielleicht sind Sie aber auch eher der praktische Typ und schrauben gerne an verschiedensten Sachen herum?

Bei Rheinmetall suchen wir Auszubildende und dual Studierende mit ganz unterschiedlichen Interessen. Bestimmt sind Sie voller Erwartungen an Ihr zukünftiges Ausbildungsunternehmen.
Und deshalb möchten wir uns kurz vorstellen.

UNSERE AUSBILDUNGSSTANDORTE

Die Rheinmetall Group mit ihren beiden Unternehmensbereichen Automotive und Defence ist ein Technologiekonzern für Mobilität und Sicherheit. Mit unseren rund 25.000 Kollegen sind wir an 120 Standorten und Produktionsstätten weltweit vertreten.


Ihre Benefits

Während Ihrer Ausbildungszeit werden Sie optimal auf Ihren späteren Berufsweg vorbereitet. Unsere Ausbilder sowie die älteren Auszubildenden stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Der Mix eines mittelständischen Unternehmens mit internationaler Atmosphäre eines Konzerns, hat viele Vorteile. Wir können beides bieten. Sie arbeiten während Ihrer Ausbildung an einem überschaubaren Standort, an dem sich alle kennen.

Da aber jeder Standort Teil des Rheinmetall- Konzerns ist, kann man gleichzeitig die Vorteile eines Großkonzerns genießen:

  • vielfältige Karrierechancen,
  • Tarifverträge,
  • ein breites Weiterbildungsangebot,
  • Sicherheit in Krisenzeiten,
  • Internationalität und, und, und ...

Also kommen Sie in unser Team. Und lassen Sie uns die Themen gestalten, die Menschen bewegen: Mobilität und Sicherheit.


Unsere Socialmedia Kanäle : @fangeinfachan,Youtube  und Xing