Müller/-in

Müller

Was sind die Fakten?

Die Ausbildung zum Müller dauert 3 Jahre und wird durchschnittlich hoch vergütet. Mit einem Gehalt von 733 Euro im ersten, 827 Euro im zweiten und 997 Euro im letzten Jahr wirst Du Dir zwar nicht jeden Wunsch erfüllen können, Du wirst aber auch nicht auf der Straße schlafen müssen. Nach dem Abschluss Deiner Ausbildung kannst Du mit einem monatlichen Verdienst in Höhe von 1.900 bis 2.700 Euro rechnen. Das richtet sich natürlich nach Deiner beruflichen Erfahrung und Deinem zukünftigen Arbeitgeber.

Was sind Deine Aufgaben?

Grobgesagt bist Du als Müller für die Herstellung verschiedenster Getreideerzeugnisse zuständig. Anders als vor mehreren Jahren benutzt Du dabei die modernsten automatisierten Maschinen und Produktionsanlagen. Bevor die Bearbeitung der Rohstoffe beginnt, untersuchst Du das Getreide auf Schädlinge und andere Verunreinigungen. Die Lagerung erfolgt fachgerecht in Silos und anderen Fachlagern, die die Ware vor Feuchtigkeit schützen und einer angemessenen Temperatur aussetzen. Alle Tätigkeiten erfolgen maschinell und werden von Dir gelenkt und überwacht. Während der Vermahlungs- und Zerkleinerungsvorgänge entnimmst Du regelmäßig Proben und stellst durch Untersuchung dieser eine einwandfreie Qualität der Ware sicher. Endprodukte packst Du ab, lagerst sie fachgerecht ein oder organisierst den Versand an entsprechende Abnehmer.

Was musst Du mitbringen?

Die Arbeit eines Müllers fordert ein hohes Maß an Konzentration und eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise. Du interessierst Dich für Biologie, Chemie und Physik und hast ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Zusätzlich zeichnest Du Dich auch durch Deine guten Mathe- und Physikkenntnisse aus.

Wo landest Du später?

Hast Du Deine Ausbildung abgeschlossen, kannst Du Dich neben handwerklichen auch bei industriellen Getreidemühlen bewerben und einen spannenden Arbeitsalltag mit abwechslungsreichen Aufgaben entdecken.

Der perfekte Beruf für Dich? Vielleicht findest Du ja bei den aktuellen Ausbildungsplätzen auf unserem Stellenmarkt vielversprechende Angebote.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de