Mediengestalter/-in Flexografie

Mediengestalter Flexografie

Was sind die Fakten?

Strebst Du eine Karriere als Mediengestalter Flexografie an, wird der Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung von Dir erwartet. Diese wird durchschnittlich hoch vergütet. Im ersten Jahr liegt Dein monatliches Azubi-Gehalt bei ca. 853 Euro. Eine Summe von 905 Euro kannst Du im zweiten Jahr erwarten. Im letzten Jahr Deiner Ausbildung werden Dir vermutlich um die 956 Euro gezahlt. Je nach Erfahrung und Betrieb kannst Du nach Deiner Ausbildung mit einem Gehalt zwischen 1.600 und 2.600 Euro rechnen.

Was sind Deine Aufgaben?

Während und nach Deiner Ausbildungszeit lernst Du alles über die verschiedensten Stempeltechniken und Flexodruckverfahren. Du befasst Dich mit dem Entwurf und der Herstellung diverser Medienprodukte und fertigst beispielsweise individuelle Adressstempel mit integriertem Stempelkissen an. Flexodruckplatten sind ebenfalls Produkte Deiner Arbeit und ermöglichen mehrfarbige Drucke. Aus Gummi fertigst Du in der Werkstatt mit Hilfe von verschiedensten Pressmaschinen die Stempel an, für die Herstellung von Flexodruckplatten verwendest Du kompliziertere Methoden und Produktionsverfahren.

Was musst Du mitbringen?

Neben hervorragenden Deutschkenntnissen solltest Du viel Spaß am Umgang mit Menschen besitzen und eine konzentrierte Arbeitsweise vorzeigen können. Zudem bist Du handwerklich nicht ungeschickt und kannst systematische und technische Zusammenhänge schnell und leicht nachvollziehen.

Wo landest Du später?

Werkstätten der Stempel- und Flexodruckplattenfertigung und Handwerksbetriebe dieser Fachrichtung oder Stempelfabriken bieten Dir nach dem Abschluss Deiner Ausbildung vielversprechende Möglichkeiten, Dein Können weiterzuentwickeln und an Deinen Aufgaben zu wachsen.

Das hört sich total interessant an? Auf unserem Stellenmarkt warten viele spannende Ausbildungsplätze nur darauf, von Dir entdeckt zu werden.

Hier einmal die Vergütung ähnlicher Ausbildungen im Vergleich :

Inhalte von unserem Partner Abiszubi.de